Transport- und Speditionsrecht

Bei der Betreuung der Mandanten auf dem Tätigkeitsfeld des Transport- und Speditionsrechts ist in erster Linie die Frachtverträge hinsichtlich Transportabwicklung auf der Straße, der Schiene, in der Luft, auf See oder Binnengewässern sowie im multimodalen Bereich und der sich hieraus ergebenden Relevanz. Die infolge dessen oder im Zusammenhang mit der Durchführung von Speditions- oder Lagerverträgen, Logistikdienstleistungen oder im Rahmen des Umschlags verursachten Schäden werden von mir beurteilt und ggfs. nach Maßgabe des HGB, der ADSp oder international beachtlicher Regelungswerke wie CMR, WA, MÜ oder CIM durchgesetzt. Darüber hinaus wird die gewerbliche Vertragsgestaltung inkl. AGB angeboten.

Vertreten werden Mandanten im nationalen sowie im internationalen Bereich. Um mich in der englischen Sprache sicherer bewegen zu können, habe ich zu diesem Zweck einen halbjährigen Intensivsprachkurs an der Bremer Wirtschafts- und Sozialakademie absolviert und Ende 2004 das sog. Cambridge Certificate of Advanced English zum Nachweis der Befähigung in der englischen Sprache erworben.

Transport- u. SpeditionsrechtVerkehrsrechtStrafrechtVertragsrecht
RECHTSANWÄLTIN
Mitglied in der ARGE "Transport- und Speditionsrecht“ des Deutschen Anwaltvereins
Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Transportrecht e.V.